Suche
.: home :: e-mail :: impressum :: presse :.
Sie sind hier: Home > studiengänge > bachelor
 
allgemeines
studiengänge
erfahrungsberichte
community
bewerbung
finanzierung
kontakt
tage der offenen tür
wohnmöglichkeiten
 

Psychologie

Achtung: Ihr könnt noch dieses Jahr NC-frei euer Psychologiestudium beginnen! Dazu müsst ihr nur niederländisch Kenntnisse mit Niveau NT2 (B2) vorweisen. Wenn ihr diese noch nicht habt, findet ihr auf www.studium-sprachkurse.de einige Kurse.

Zugangsvoraussetzungen: Allgemeine Hochschulreife

Abschluss: Bachelor

Dauer: 3 Jahre

Sprache: Niederländisch

Als Psychologin versuchst du, Fragen über die menschliche Psyche und das menschliche Verhalten zu beantworten. Du tust dies nicht einfach nur mit gesundem Menschenverstand, sondern mithilfe wissenschaftlicher Methoden. Du lernst interessante Theorien über menschliches Verhalten und mentale Prozesse kennen.

Das Psychologiestudium der VUB ist eine Herausforderung, es ist spannend und gesellschaftsbezogen. Unser Team besteht aus Professorinnen, die mit viel Begeisterung und Motivation unterrichten und in ihrem Fachbereich sowohl national als auch international eine maßgebende Rolle spielen. Einige dieser Fachbereiche sind: Die biologische und kognitive Psychologie, die Sozialpsychologie und die Persönlichkeitspsychologie, die Organisationspsychologie, die Schulpsychologie und die Lernstörung, die Orthopädagogik und die Schulpädagogik. Vorlesungen, Übungen und Seminare sind an den konkreten Bedürfnissen unserer Studierenden ausgerichtet.

Aufbau des Studiums

Im ersten und zweiten Studienjahr

Im Modellstudienplan lernst du im ersten und im zweiten Jahr die Grundsätze des psychologischen Denkens und Handelns kennen. Es werden unterschiedliche theoretische Strömungen ebenso besprochen wie die Methoden und Verfahrensweisen wissenschaftlicher Forschung. Neben Vorlesungen gibt es auch Seminare, in denen mit Video, Internet und Multimedia ein interaktives Studienklima gestaltet wird. Dazu hast du die Möglichkeit, dich in kleinen Gruppen an Laborexperimenten zu beteiligen. Immer wieder gibt es Exkursionen oder die Möglichkeit zu Observation, und mittels konkreter Übungen kannst du die Praxis der Hilfeleistung kennen lernen.

Zur Statistik, Pflichtfach des ersten Jahres, wird uns öfters die Frage gestellt: “Ist das schwierig?”. Du brauchst dir keine Sorgen zu machen. Um dieses Fach erfolgreich zu bestehen, ist es wichtig, sich völlig einzusetzen und durchzuhalten, ein Mathematikgenie muss man nicht sein, denn der Schwerpunkt liegt auf der Methodologie, nicht auf der reinen Mathematik.

Im dritten Studienjahr

Im dritten Jahr des Modellplanes kannst du dich in zwei der fünf angebotenen Profile vertiefen:

Klinische Psychologie: Erwachsenen- und Entwicklungspsychologie
Arbeits- und Organisationpsychologie
Klinische Psychologie: Kognitive und Biologische Psychologie
Klinische Psychologie: Orthopsychologie
Schulpädagogik

Weiterführende Studiengänge

Nach Vollendung des Bachelorstudiums gibt es noch sehr viele andere Möglichkeiten. Du kannst sofort mit dem Master in Pädagogik oder dem Master in Wissenschaften des Sozialwesens* anfangen. Auch der Master in Kriminologie, in Soziologie und in Politikwissenschaften gehören nach einem Vorbereitungskurs zu den Möglichkeiten.

Sprache

Die Unterrichtssprache ist Niederländisch. Man kann sich die entsprechenden Sprachkenntnisse selbst aneignen.
Mehr Informationen: Unterrichtssprache Niederländisch

Kosten

Informationen zu den Studiengebühren findet man hier.

Kontakt

International Relations and Mobility Office
Tel.: +32 2 614 81 01
E-Mail: studieren@uni-vub.de

Ich wünsche weitere Informationen, u.a. auch den Newsletter von www.uni-vub.de und stimme zu, dass meine Adresse an Hochschulen weitergeleitet wird, damit mir Infomaterial zugesendet werden kann.

Meine Anfrage:


Meine Anschrift:

Anrede

Vorname *

Nachname *

Strasse

PLZ/Ort

Telefon

E-mail *

Code:

Bitte geben Sie den Code ein: *

* (Pflichtfelder)



[zurück]


News






  allgemeines | studiengänge | erfahrungsberichte | community | bewerbung | finanzierung | kontakt | tage der offenen tür | wohnmöglichkeiten